Food Trucks und andere ortsveränderliche Betriebsstätten

Gute Lebensmittelhygienepraxis in ortsveränderlichen Betriebsstätten.

Food Trucks gelten neben Marktständen, Festzelten etc. als “ortsveränderliche Betriebsstätten”. Für diese hat die BGN die Leitlinie für die Gute Lebensmittelhygienepraxis vollständig überarbeitet und neu veröffentlicht.

Neben bewährten Empfehlungen und Maßnahmen berücksichtigt diese erstmals den abfallvermeidenden Umgang mit Lebensmitteln. Außerdem gestatten die neuen Vorschriften Betreibern von Food Trucks & Co. mehr Spielraum bei der Lebensmittelherstellung (z.B. bei Erzeugnissen aus nicht durchgegartem Hackfleisch) – allerdings nur, wenn dies nicht zu Lasten der Lebensmittelsicherheit geht. 

Die Leitlinie gibt auch eine klare Hilfestellung, bei welchen Tätigkeiten die Einhaltung der Leitlinie zur Erfüllung der rechtlichen Hygieneanforderungen ausreichend ist, und ab wann betriebsspezifische Maßnahmen (z.B. HACCP, mikrobiologische Untersuchungen etc.) zusätzlich ergriffen werden müssen. Die Leitlinie liegt HIER zum Download für Sie bereit.

Guten Appetit und Gute Fahrt wünscht der JMC Verlag!

Comments