Wasserlösliche Etiketten “Anbruchware”

18,75  (Preis ohne MwSt.)

  • 500 Etiketten pro Rolle.
  • Etikettengröße 70 mm x 35 mm.
  • In praktischer Papp-Spenderbox.
  • Nach Gebrauch einfach mit Wasser ablösen!
  • Keine Reste von Kleber oder Papier nach dem Entfernen!
  • Speziell für angebrochene Verpackungen oder umgepackte Waren (z.B. Gewürze).
  • Auch für Kühl- und Tiefkühllager geeignet.
Artikelnummer: 103 303 Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Anwendung

Nach dem Öffnen einer Original-Verpackung gilt in der Regel nicht mehr das ursprünglich angegebene Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) des Herstellers. Je nach Art des Lebensmittels (Trockenwaren, leicht verderbliche Waren), kann sich die Zeit, in der das Produkt noch haltbar ist unterschiedlich reduzieren.

Bei Trockenwaren (z.B. Gewürze, Nudeln, Reis etc.) wird sich das MHD nicht wesentlich reduzieren. In diesem Fall tragen Sie auf dem Etikett das Datum, an dem die Verpackung geöffnet wurde und das Original-MHD ein. Achten Sie darauf, dass Sie das Produkt auf jeden Fall vor dem Ablauf des MHD aufbrauchen. Sie können auch ein eigenes Datum eintragen, das VOR dem Datum des MHD liegt. So legen Sie selbst fest, wie lange sie das Produkt maximal verwenden.

Manche Lebensmittel, die zunächst nicht kühlpflichtig sind (z.B. flüssige Würzmittel, UHT-Milch etc.) müssen nach dem Öffnen kühl gelagert werden. In der Regel gibt der Hersteller auf dem Etikett Hinweise, wie lange das Produkt nach dem Öffnen gekühlt noch haltbar ist. Diese Angaben sollten sie auf unserem Etikett “Anbruchware” eintragen, so dass Sie diese Fristen nicht versäumen.

Bei kühlpflichtigen Waren  (z.B. geriebener Käse) kann sich das MHD nach dem Anbruch der Verpackung deutlich verringern, vor allem wenn mit unsauberen Gerätschaften oder Händen in der Verpackung gearbeitet wurde. Hier empfiehlt es sich auf dem Etikett ein deutlich kürzeres Datum als MHD anzugeben um hier kein Risiko einzugehen.

Eine wichtige Anwendung unserer wasserlöslichen Etiketten ist, wenn Lebensmittel aus der Originalverpackung in ein anderes Gebinde umgefüllt werden (z.B. Gewürze in eigene Gewürzschütten oder Gewürz-Schubladen). Oder auch das Vorbereiten von Gewürzmischungen in eigenen Behältnissen. Hier können Sie mit dem wasserlöslichen Etikett sicherstellen, dass Sie immer eine einwandfreie Qualität verarbeiten und auf die Dauer keinen Kleber- und Etikettensalat auf dem Behältnis haben. Wenn das Behältnis leer ist, einfach unter fließendes Wasser halten – schon löst sich das Etikett rückstandsfrei auf und sie können das Behältnis in die Spülmaschine geben.

Hinweise zur Lagerung der Etiketten

Die Etiketten sind wasserlöslich und deshalb empfindlich gegen Feuchtigkeit. Die Etiketten sollen trocken aufbewahrt werden und keinen extremen Bedingungen (Kälte, Wärme, Licht) ausgesetzt sein.